Kontaktieren Sie uns

Zwei junge Frauen stehen an der Rezeption UEberuns_Header.jpg

Unser Team stellt sich vor

emovis – das sind Menschen, Geschichten, Gesichter. Das emovis-Team hat einen tollen Team-Spirit, und viele Kollegen arbeiten seit Jahren fest eingespielt zusammen. Die emovis-Geschäftsführung weiß: Gut ausgebildete, loyale und hoch motivierte Mitarbeiter sind das wertvollste Kapital eines Unternehmens. Deshalb gibt es bei emovis flexible Arbeitszeiten, regelmäßige Fortbildungsangebote und ein angenehmes Betriebsklima. Alle emovis-Mitarbeiter sprechen gutes bis sehr gutes Englisch.

Medizinisches Fachpersonal

Arzt: Dr. med. Hans-Joachim König

Herr Dr. König ist ausgebildeter Anästhesist und Intensivmediziner. Er betreut die Patienten ebenso herzlich wie kompetent in Beratungsgesprächen, Studienvisiten und nicht zuletzt auch in unserem Schlaflabor. Besonderes Kennzeichen: Frühaufsteher.

Ärztin: Dr. med. Kerstin Sturm

Frau Dr. Sturm ist unsere erfahrene Allgemeinmedizinerin. Als passionierte Sportlerin ist sie die dynamische Studienärztin, die viele Patienten aus unseren Studien kennen und schätzen. Zur Freude von Mitarbeitern und auch Patienten begleitet ihr Hund sie manchmal zur Arbeit.

Ärztin: Luci Magimaiseelan

Frau Magimaiseelan ist die Studienärztin bei emovis, die den längsten Nachnamen hat. Aber keine Angst: niemand erwartet, dass Sie diesen auf Anhieb aussprechen können! Im Gegenteil. Als Ärztin mit dem Schwerpunkt "Psychosomatik" hat Frau Magimaiseelan Empathie für Jeden und behält immer den ganzen Menschen im Blick.

Ärztin: Marina Tüzün

Frau Tüzün ist Neurologin mit besonderem Interesse an Schlafmedizin. Die genaue und gewissenhafte Befragung des Patienten ist in diesem Teilgebiet der Medizin sehr wichtig. Frau Tüzün legt darauf großen Wert. Diese Befragungen könnte sie sogar in vier Sprachen durchführen! Russisch, Englisch, Türkisch und Deutsch gehören zu ihrem Sprachgebrauch. Seit Januar 2018 dürfen wir uns über diese wertvolle Ergänzung für unser Team freuen.

 

Psychologe: Waldemar Kohl

Herr Kohl ist Psychologe, und er führt ebenfalls Beratungsgespräche und Visiten durch. Er wird im Team und von den Patienten geschätzt für seine ruhige und besonnene Art. Situationen, in denen er die Geduld verliert? Kennen wir nicht!

Studienschwester: Jacqueline Tomke

Jacky – so ihr Spitzname – ist das Berliner Original unter den Studienschwestern. Bei ihren mehr als 30 Jahren Berufserfahrung wissen sich Patienten in besten Händen, wenn sie Blutdruck misst, Blut abnimmt oder die Elektroden für das EKG anlegt.

Studienschwester: Carolina Martins

Carolina bringt südeuropäisches Flair mit zu emovis. Als gebürtige Portugiesin, die sehr gut Deutsch spricht, bereichert sie das Team mit einer zusätzlichen Fremdsprache und internationaler Erfahrung.

Studienschwester: Renata Hasner

Renata Hasner ist als Studienschwester ein wichtiges Bindeglied zwischen den Laborschwestern und dem übrigen Studienpersonal. Sie ist unter anderem für die Studienmedikation und die Archivierung der Patientenakten zuständig.

Patientenbetreuung

Empfang: Björn Schade

Unser Empfangsmitarbeiter Björn Schade heißt Sie herzlich in unserem Studienzentrum willkommen. Zusammen mit seinem Team begleitet er Sie bei ihrer Studienteilnahme, und er hat  – ob telefonisch oder vor Ort  – als erster Ansprechpartner immer ein offenes Ohr für Ihre Anliegen.

Patiententelefon: Regina Schulz

Unsere Mitarbeiterin am Patiententelefon Frau Regina Schulz nimmt sich Zeit für Sie und berät Sie kompetent und mit viel Sachverstand zu unseren Studien.

Studienkoordinatoren

Studienkoordinatorin: Ninon Werner

2015 begann Ninon ihre Karriere als Studienschwester bei emovis. Mittlerweile koordiniert sie die Studien selbstständig und gewissenhaft als Studienkoordinatorin. Sie sorgt für die Einhaltung der Termine und Dokumentation der Ergebnisse – so wie die emovis-Auftraggeber es brauchen. Mit Ninon im Team wird es nicht langweilig. Sie ist immer für einen Spaß zu haben und verbreitet stets gute Laune – somit ist sie auch sehr beliebt bei unseren Patienten.

Studienkoordinatorin: Julia Welle

In der Ruhe liegt die Kraft. Das weiß auch Julia Welle. Mit ihrer ruhigen, ausgewogenen Art findet sie für jedes Problem die richtige Lösung – in Eigeninitiative und mit hoher Präzision. Auch wenn man mal einen PC-Tipp braucht, ist man bei Julia gut aufgehoben. Sie ergänzt unser Team mit ihrem großen Wissensschatz über Programme wie Excel – mit deren Hilfe sie Visitenplaner erstellt, damit unsere Patienten pünktlich und protokollgerecht zu ihrer nächsten Visite zu uns ins Studienzentrum kommen.

Mit ihren Eigenschaften bildet sie das perfekte Pendant zu Ninon, weshalb die Beiden gerne und erfolgreich als Team zusammen arbeiten.

Studienkoordinator: Jörg Lehmann

Jörg Lehmann ist ein erfahrener Studienkoordinator und zudem Fachwirt für ambulante medizinische Versorgung und Ernährungsberater. Aufgrund seiner Kenntnisse und Zusatzqualifikationen hat er bei emovis die wichtige Position des Hygiene- und Medizingeräte-Beauftragten.

Studienkoordinatorin: Anna Wieczorek

Anna Wieczorek ist eine der Studienkoordinatoren bei emovis, die übergreifende Aufgaben hat. Neben ihrer Tätigkeit als Koordinatorin mit Jörg im Team führt sie Studien-Übersichten und arbeitet mit der Buchhaltung zusammen.

Studienkoordinatorin: Rebecca Korten

Rebecca ist die jüngste unter unseren Studienschwestern. Neben allen Untersuchungen direkt am Studienpatienten hat sie ein besonderes Faible für moderne Tools wie elektronische Patiententagebücher.

Studienkoordinatorin: Vlora Zena

Vlora ist sowohl Studienkoordinatoren, als auch Studienschwester bei emovis. Neben dieser Tätigkeiten kann man sie auch in der Patientenbetreuung am Empfang finden. 

Studienkoordinator: Christoph Mende

Christoph Mende (oder auch kurz: Chris) ist seit bereits zehn Jahren in seinem Job tätig. Seit Januar 2018 gehört er zu unserem Koordinatoren-Team. Besonders wohl fühlt er sich bei der Arbeit im Schlaflabor.

Studienkoordinatorin: Karolina Wrobel

Karolina Wrobel ist seit Februar 2018 als Studienkoordinatoren für das Schlaflabor bei emovis tätig und bildet somit eine zentrale Schnittstelle für alle an der Studie mitwirkenden Personen.

Besondere Freude bereitet ihr, dass sie dadurch - neben dem administrativem Part - auch gleichzeitig direkten Patientenkontakt hat. Als Dazugezogene freut sie sich die Weltstadt Berlin und seine Menschen kennenzulernen.