GERD (Gastro-ösophageale Refluxerkrankung) - Krankheitsbild

Krankheitsbild

Ca. 20 % der Bevölkerung der westlichen Industrieländer sind von einer gastroösophagealen Refluxkrankheit (engl.: gastroesophageal reflux disease, GERD) betroffen. Hierunter versteht man den Rückfluss von Magensäure in die Speiseröhre (Ösophagus) mit dem Risiko organischer Folgeerkrankungen und/oder deutlicher Beeinträchtigung der Lebensqualität. Es gibt Formen mit Entzündung der Speiseröhre und ohne.

GERD