Arthrose - Krankheitsbild

Der Begriff Arthrose  stammt ursprünglich vom griechischen Wort arthros = Gelenk ab und bedeutet ganz allgemein Gelenkverschleiß. In erster Linie meint man damit einen vorzeitigen oder aber einen über das normale Maß hinaus gehenden (altersbedingten) Verschleiß eines Gelenkes. In unserer zivilisierten Gesellschaft treten diese Veränderungen hauptsächlich an den Knie- und Hüftgelenken auf; aber auch jedes andere Gelenk kann davon betroffen werden.

Ursächlich sind zuallererst eine Über-/Fehlbelastung und traumatische Einflüsse (Unfälle) zu nennen; auch spielen Infektionen und häufige Gelenkentzündungen (Arthritis) eine große Rolle.

Arthrose